Aramid mit dem Laser schneiden

Sie benötigen sauber zugeschnittene Aramid-Strukturen? Sie suchen einen erfahrenen Partner für die Bearbeitung von Kevlar, Nomex und anderen aromatischen Polyamiden?

Mit unseren Präzisionslasern stehen wir Ihnen als Ihr Lohndienstleister zur Verfügung. Wir verfügen über große Erfahrung beim Bearbeiten von Aramid (PTBA). Unsere Geräte arbeiten auf CO2-Basis und bieten durch das berührungslose Durchtrennen der anfälligen Aramidfasern extrem gute Ergebnisse. Selbstverständlich können wir von der Faser über Strukturen bis zu Platten alle Aramid-Materialien verarbeiten und nach Ihren Wünschen exakt zuschneiden.

Per Laser geschnittenes Aramid - Ihre Vorteile

  • Berührungsloses Zuschneiden durch Präzisionslaser.
  • Sehr saubere Schnittkanten.
  • Kein Ausfransen der Strukturfasern.
  • Äußerst genaue Schnitte.
  • Zuschnitte nach Vorlage sowie materialoptimiert.
  • Laserschnitt für Aramidfasern, Aramidgewebe und Aramidplatten.
  • Professionelle Ergebnisse für alle Branchen und Einsatzgebiete.
  • Gleichbleibend präzise Schnittqualität unabhängig von der Stückzahl.

Hochleistungslaser schneiden Ihre Aramid-Strukturen sauber zu

Mit unseren Lasern sind wir in der Lage, sehr genaue und extrem saubere Schnittkanten zu produzieren. Wir schneiden Ihre Aramidstrukturen in Form von Aramidfasern, Aramidgewebe oder Aramidplatten mit einem CO2-Laser zu. Dabei spielt die Faserstruktur eine untergeordnete Rolle. Denn die Lasertechnik eignet sich hervorragend, um das Material zu durchtrennen und zuzuschneiden. Durch die berührungslose Schnitttechnik teilen die Laser die Fasern sehr genau und versiegelt die Enden. Es entstehen keine ungewünschten Fransen. Für Sie bedeutet diese Präzisionstechnik, dass Ihre Aramidfasern extrem sauber und auf den Bruchteil eines Millimeter genau zugeschnitten sind.

Aramid ist eine Begriffsbeschreibung für aromatische Polyamide. Besonders bekannt sind Kevlar oder auch Nomex. Zu den Aramiden gehören jedoch auch die Marken Teijinconex® und Twaron®. Das besondere Material findet unter anderem im Schiffbau, in der Luft- und Raumfahrt, beim Brandschutz, bei Kabeln und Dichtungen sowie für schusssichere Westen und Schnittschutz Anwendung. So elastisch und stabil Aramid ist, hat es einen Nachteil. Die Schnittkanten sind extrem faserig, das Material franst regelrecht aus.

Aramid ist unter folgenden Materialbezeichnungen bekannt: Aramide, Aramidfasern, Aramidgewebe, Nomex®, Kevlar®, Teijinconex®, Twaron®, PTPA, aromatische Polyamide, Aramid-Fasertyp, Aramidplatte

Gerne beraten wir Sie zum Thema Aramid mit dem Laser schneiden.

Gerne erstellen wir Ihnen umgehend ein Angebot oder beantworten Ihre Fragen.

Visolaser Zertifizierung

tuev_nord-s&w150x150

Visolaser unterstützt

© Visolaser GmbH Alle Rechte vorbehalten