Industriekennzeichnung

Laserbeschriftung für die Industrie

Gern erstellen wir Ihnen umgehend ein Angebot oder beantworten Ihre Fragen:
Jetzt anfragen

Kennzeichnungspflicht und Rückverfolgbarkeit sind die zentralen Themen in der industriellen Fertigung von Bauteilen, medizinischen Produkten und Handelsgütern.

Mit unseren verschiedenen Laseranwendungen bieten wir die passende Lösung für die nachträgliche Beschriftung.

Vorteile durch die Beschriftung mit dem Laser

  • berührungsloses Kennzeichnen und somit materialschonend
  • hohe Fälschungssicherheit
  • Beschriftung als ein Bestandteil des Bauteiles
  • höchste Präzision

Flexibilität in der Laserbeschriftung

Darstellung aller Informationen wie Barcodes, Data-Matrix Code, Firmenlogos, Nummernkreise, etc. Lasergravuren als Mantelbeschriftung auch auf gewölbten Flächen und Umfängen.

Laserbeschriftung von Kunststoff

Die Laserbeschriftung von Kunststoffen kann man in zwei Gruppen zusammenfassen

  1. Direktkennzeichnung von Kunststoffen
  2. Kennzeichnung Tag- / Nacht-Design

Bei der Direktbeschriftung von Kunststoffen verändert sich der Kunststoff selbst durch die direkte Einwirkung des Laserstrahls. Dies kann eine Veränderung der Oberflächenstruktur oder ein Farbumschlag des Materials zur Folge haben.
Durch die Beimischung von bestimmten Additiven bei der Herstellung des Kunststoffs kann man gezielt Einfluss auf das Beschiftungsbild und Schriftfarbe nehmen.

Verschiedene Kunststoffe reagieren unterschiedlich bei der Laserbeschriftung.
Greifen Sie auf unsere langjährige Erfahrung in der Laserbearbeitung zurück. Wir testen Ihr Material kostenlos.

Laserkennzeichnungen auf Kunststoff halten ein ganzes Produktleben lang.

Laserbeschriftung von Metall

Wir kennzeichnen alle Metalle:
Silber, Gold, Edelstahl, Messing, Titan oder Aluminium.

Ob sehr kleine, runde, gewölbte oder sperrige Bauteile, wie z.B. Computergehäuse werden mit dem Laser für die Zukunft unveränderbar gekennzeichnet.

Die Oberflächen können unterschiedlich beschaffen sein. Zum Beispiel poliert, geschliffen oder veredelt wie eloxiert, brüniert, verzinkt, gehärtet, pulverbeschichtet oder lackiert, vergoldet oder versilbert.

Der Laser schafft eine präzise, sowie kontrastreiche Kennzeichnung. Diese ist sehr gut lesbar, beständig gegen Umwelteinflüsse und zudem extrem abriebfest.

Materialien

  • Bleche
  • eloxiertes Aluminium
  • Edelstahl / Hartmetall
  • Silber
  • Textilien
  • Kunststoffe
  • Holz
  • Verbundstoffe
  • Keramik / Glas
  • Leder
  • Naturstein
  • Papier & Pappe